22
das buch zum best architects 22 award

91 projekte auf 440 seiten


«Die Auseinandersetzung mit Farbe, Materialbearbeitung und tektonischem Erfindungsreichtum führte zu einigen wunderbar durchdachten Entwürfen. Die – in Ermangelung eines besseren Begriffs – ‹postmodernen› Entwürfe hingegen schlugen eklektischere Töne an, wo historische Stile und formale Untersuchungen in spielerische Interpretationen und eigenwillige Lösungen einflossen, die mich überraschten und mich dazu veranlassten, mir die Entwürfe genauer anzusehen. Der ‹best architects award› ermöglicht es uns, nicht nur beispielhafte Arbeiten, sondern auch aktuelle Trends und dynamische Tendenzen unseres geliebten Berufs zu sehen.» (Sandy Attia, Modus Architects Brixen, Jurymitglied best architects 22)


91 Gewinnerprojekte
auf 440 Seiten

In weißem Siebdruck auf rauem Naturkarton wird die Zahl 22 so arrangiert, dass auf dem Cover der Publikation ein grafisches «Artwork» entsteht. Der Titel «22» verbindet sich dadurch zu einem plakativen Muster und wird erst auf den zweiten Blick als solcher erkennbar. Durch Einfügungen und Ergänzungen entsteht so ein harmonisches Ganzes – eine Strategie, die sich auch bei einigen Projekten im Buch wiederfindet.


Die Materialität und der Prozess des Herstellens stehen bei der Art der Bindung im Fokus. Mit der experimentellen Bearbeitung des Materials Papier werden dessen Eigenschaften derart verändert, dass am Buchschnitt eine grobkörnige, zugleich aber auch flauschige Oberfläche entsteht. Textur, Oberfläche und Haptik verleihen dem Buch eine außergewöhnliche Präsenz und bilden einen würdigen Auftakt in die Welt der ausgezeichneten Architektur.

best architects 22

78,- €

ISBN 978-3-946021-06-3

32.5 x 23.5 cm

fadengebunden

440 Seiten / Deutsch/Englisch

312 Farbfotos

480 Pläne und Zeichnungen