Ernst Niklaus Fausch Partner AG: Wohnüberbauung Aarenau - best architects 21

Ernst Niklaus Fausch Partner AG

Wohnüberbauung Aarenau

best architects 21

Wohnungsbau/Mehrfamilienhäuser

Ort

Aarau, Schweiz

Studio

www.enf.ch

Foto

Hannes Henz

Beschreibung

Das Scheibenschachenareal in Aarau wird seit einigen Jahren zum neuen Wohnquartier Aarenau entwickelt. Dies auf der Basis des Entwurfs von Ernst Niklaus Fausch Partner, mit dem sie 1999 den Wettbewerb Europan 5 gewonnen haben, welcher eine klare Gliederung in private Baufelder und öffentliche Grünfelder festschreibt. Die Bebauung des Baufeldes 2 nimmt in ihrer Körnung Bezug auf das bestehende Schützenhaus. Dieses steht unter kantonalem Denkmalschutz und wird in seine ursprüngliche Nutzung als «Trinkhalle» zurückgeführt, als die es 1924 für das eidgenössische Schützenfest erstellt wurde. Das Schützenhaus behält seine architektonische Erscheinung und erhält einen neuen Anbau in Holz mit einem charakteristischen schwarz-weissen diagonalen Holzfilter als Fassade. Drei modulierte Volumen bespielen die Ränder und das Innere des Baufeldes und schaffen so vielfältige Wohn- und Aussenraumsituationen. Die Wohnungen in den Wohnbauten sind hergeleitet aus der städtebaulichen Setzung, verfügen über drei Ausrichtungen und eine private Laube in Zimmergrösse. Diese Lauben liegen in «Laubentürmen», welche in den siedlungsöffentlichen Raum ausgreifen und ihn gleichzeitig fassen. Die Fassaden der Wohnbauten sind durch einen vertikalen Wechsel von geschlossenen Bändern aus Holz und Fensterbändern aus Metall charakterisiert. In der Farbigkeit, welche auf den Holzflächen, den Fenstern und dem Sonnenschutz zwischen Grün, Braun, Silber und Gold changiert, nehmen die Fassaden Bezug auf die Rinden der prägenden Platanen, die sich am Eingang zum neuen Quartier befinden.