Riepl Kaufmann Bammer Architektur : Erweiterung Universität für angewandte Kunst Wien - best architects 20

Riepl Kaufmann Bammer Architektur

Erweiterung Universität für angewandte Kunst Wien

best architects 20

Bildungsbauten

Ort

Wien, Österreich

Foto

Bruno Klomfar

Beschreibung

Im Jahr 2014 wurde seitens der Bundesimmobiliengesellschaft ein Wettbewerb zur Erweiterung der Universität für angewandte Kunst ausgelobt. Ziel war es, das ehemalige Amtsgebäude «Vordere Zollamtsstraße 7» entsprechend den Anforderungen der Nutzer umzubauen. Die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zum Hauptstandort der «Angewandten» an der Wiener Ringstraße sowie die bauliche Qualität des Bestandes waren verheißungsvoll, doch die hermetische Struktur des alten Bürogebäudes widersprach den Anforderungen an eine zeitgemäße Universität. Durch den Abbruch der alten Querspangen, die viel Raum beanspruchten, aber wenig Raum boten, entstand eine – der Nutzung entsprechende – großzügige innere Weite. Die Entfaltung eines vielfältig differenzierten Raumangebotes im Zentrum wurde möglich.