Penzel Valier: Haus Langstrasse - best architects 19

Penzel Valier

Haus Langstrasse

best architects 19

Wohnungsbau/Mehrfamilienhäuser

Ort

Zürich / Schweiz

Foto

Georg Aerni

Beschreibung

Das neue Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in zentraler Lage im Zürcher Kreis 4, an der Ecke Lang-/Brauerstrasse. Der Neubau liegt an prominenter Stelle im Kontext des legendären «Chreis Cheib», welcher sich spürbar im Umbruch befindet. Gross- und kleinmassstäbliche Veränderungen tragen zum Wandel des Umfeldes bei und schaffen dabei neue Identitäten und Orte. Der Baukörper ist in die bestehende Blockrandbebauung eingebunden und bildet somit einen städtbaulichen Abschluss der Ecke Lang-/ Brauerstrasse. Die Gastronomie im Erdgeschoss wird von der Langstrasse her erschlossen, mit dem Haupteingang an der Ecke, einer quartierstypischen Eingangssituation. Der Eingang zum innen liegenden Haupttreppenhaus, das die Bereiche vom ersten Obergeschoss bis zum Dachgeschoss erschliesst und vollständig in Sichtbeton ausgeführt ist, liegt an der Brauerstrasse 37, abgerückt vom dichten Verkehr der Langstrasse. Das Gebäude bietet im ersten Obergeschoss Büroflächen, in den weiteren Obergeschossen Mietwohnungen. 

Die Backsteinfassade aus gebrannten NF-Klinkern ergibt zusammen mit den Betonfertigteilen, den Holzmetallfenstern aus eloxiertem Aluminium und der Aluminiumverkleidung des Schrägdachs ein entsättigtes Gesamtbild, welches je nach Wetter und Licht zwischen verschiedenen Graustufen changiert. Der Mauerwerksverband, die Modellierung der Vor- und Rücksprünge mit Betonfertigteilen und die grossen Mörtelfugen bilden zusammen ein subtil bewegtes, zugleich grobes und feines Gesamtbild.