Meier Leder Architekten: Wohnhaus Gartenstrasse - best architects 19 in gold

Meier Leder Architekten

Wohnhaus Gartenstrasse

best architects 19 in gold

Wohnungsbau/Mehrfamilienhäuser

Ort

Baden / Schweiz

Foto

Oliver Lang

Beschreibung

Im Umfeld grösserer Volumen behauptet sich der Ersatzneubau durch einen kräftigen Gebäudeausdruck. Seine städtebauliche Position möglichst nahe an der Strasse erlaubt es, den neu gebildeten Hofraum maximal breit auszuformulieren. Zusätzlich staffelt der offene Laubengang die Hoffassade in der Tiefe und bildet einen Puffer zu den privaten Räumen. Die Haupterschliessung ist stadtseitig durch die vorgesetzten Treppenläufe ablesbar, die auf den Zugang zum Gebäude verweisen. Die zusätzliche Aussentreppe verbindet Hofraum, Laubengang und gemeinschaftliche Dachterrasse zu einem dreidimensional erlebbaren Aussenraum als wichtigen Ort der Begegnung. Die Wohnungen bauen auf dem Prinzip der Raumfolge als flächeneffiziente Gebäudetypologie auf und funktionieren ohne Erschliessung. Innere Verglasungen erzeugen eine hohe Durchlässigkeit sowie Flexibilität in der Nutzung. Das Jahreszeitenzimmer funktioniert als zentraler Verteilraum und lässt sich über die ganze Raumbreite öffnen. Französische Fenster zur Gartenstrasse hin sorgen für einen städtischen Charakter. Das tiefengestaffelte Holzkleid verleiht dem Wohnhaus eine warme Tönung. Im Inneren kontrastiert das geschlämmte Kalksandsteinmauerwerk mit hölzernen Verglasungen und einem eingefärbten Hartbeton.