Graf Biscioni Architekten

Büro- und Wohngebäude Winterthur

best architects 18

Wohnungsbau/Einfamilienhäuser

Ort

Winterthur / Schweiz

Foto

Arnold Kohler

Beschreibung

Das Gebäude steht in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Winterthur an der künftigen Fußgängerzone Rudolfstraße. Diese wird voraussichtlich im Jahr 2022 fertiggestellt. Das schwarze Gebäude steht in einem Hofraum, umgeben von verschiedenen Baustrukturen in der Zentrumszone Z6. Es ist ein schlankes, elegantes Volumen, welches sich in seiner Höhenbegrenzung an den umliegenden Bauten orientiert. Das Hofgebäude gibt dem Betrachter die sechs Geschosse nicht auf Anhieb preis. Die zum Teil sechs Meter hohen Fenster, von außen sichtbare Galerien und in verschiedene Richtungen angeordnete Treppenerschließungen prägen die Erscheinung und verweben das Haus mit der Umgebung. Diese verdichtete innere Struktur resultiert aus dem Kontext: Unterschiedlichste Blickbezüge und Ausrichtungen, die engen Platzverhältnisse und das heterogene Raumprogramm waren dafür ausschlaggebend. Im Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss ist die Bürofläche angeordnet, im zweiten Obergeschoss sind zwei Kleinwohnungen, und in den Geschossen drei bis fünf sind zwei Wohnungen wie eine Spirale über die drei Geschosse angeordnet, sodass jede Wohnung von jeder Himmelsrichtung profitiert. Auf der Dachterrasse, die einen wunderbaren Rundumblick bietet, treffen sich die beiden Wohnungen an gemeinsamer Stelle wieder.