Iwan Bühler

Weinhaus Son Prim Mallorca

best architects 18

Gewerbe- & Industriebauten

Ort

Sencelles / Mallorca / Spanien

Foto

Philipp Mächler

Beschreibung

Das Weingut liegt im Herzen von Mallorca und befindet sich seit drei Generationen im Familienbesitz. Der ehemalige, zur Produktion genutzte Zweckbau diente als Grundstein für ein weiterführendes Konzept. Dem Neubau ist die ursprüngliche Struktur als innerer Kern, versinnbildlichend für den Wandel und das Wachstum des Weinguts, eingeschrieben. Dieser Kern wird einerseits durch ein splittlevelartiges Raumgefüge aus Büros, Shop, Degustationsraum, und anderseits mit einer überdachten, der Produktion und Anlieferung dienenden, Arbeitszone ergänzt. Das neu entstandene Volumen bezieht sich in seiner Geometrie auf den Bestand. Einzig erschliessungsseitig vollführt der Bau, der bestehenden Dachneigung folgend, eine verneigende Geste für den Besucher. 

 

Die ursprüngliche Konstruktion der Halle, als konstruktiv ausgefachter Stahlbau, wurde in der Erweiterung weitergeführt. Der inneren Konstruktionsebene ist ein Kleid aus Bruchsteinmauerwerk vorgelagert, wodurch die äussere Erscheinung sich bewusst auf die traditionelle, mallorquinische Baukultur bezieht. Farbe und Material des Bruchsteinmauerwerks finden ihren Ursprung im Boden der Weinreben und verweben das Weingut mit seiner Umgebung. Im Innern bleibt die Stahlstruktur lesbar und wird als konstruktives Element weitergezogen. Der Stein, die Erde der Umgebung bleibt auch im Innenraum spürbar, in spezieller Ausformulierung der Gewölbedecke als Kappendecke.