bogenfeld architektur

Haus St. Peter in der Au

best architects 18

Wohnungsbau/Einfamilienhäuser

Ort

Österreich

Foto

Violetta Wakolbinger

Beschreibung

Zwei Ansprüche stellten die Bauherren – eine junge Familie – von Beginn an: Ihr Haus sollte aus Holz sein und auch gleich den niederösterreichischen Preis für diese Disziplin gewinnen. Solche Herausforderungen nehmen wir gerne an. Das Grundstück ist Teil einer gewachsenen Siedlung, aber sehr groß. Früher befand sich hier der Pfarrhof. Die Größe schützt und schafft eine lockere Distanz zu den Nachbarn. Entsprechend nimmt das Haus keinen direkten Bezug auf Bestandsbauten, sondern orientiert sich allein an der Topografie, der Form des Grundstücks, den Bedürfnissen der Familie und natürlich der Sonne. So steht es recht frei in der Mitte drin: ein kleines Haus mit großem Dach. Außer der Bodenplatte (einen Keller gibt es nicht), dem Sanitärkern und dem Treppenhaus bestehen tatsächlich alle übrigen Elemente aus Holz. Der Grundriss ist einfach und robust, die Erschließung so, dass Oben und Unten jederzeit entkoppelt werden können. Das bringt eine Flexibilität mit sich, die nicht nur den Bauherren und uns sehr wichtig, sondern gerade bei Einfamilienhäusern essenziell ist, wenn sie nicht – wie so oft – schnell zu groß und starr werden sollen.