wild bär heule Architekten AG

Zimmer im Freien - Wohnhaus ist Uetikon am See

Foto Roger Frei

Prämierung

best architects 17

Kategorie

Wohnungsbau/Mehrfamilienhäuser

Ort

Uetikon am See, Schweiz

Website

www.wildbaerheule.ch

Das Wohnhaus in Uetikon am See fällt auf. Zwar gliedert es sich durch Proportionen, Geschossigkeit und den quadratischen Grundriss in die Umgebung ein, doch die gegeneinander versetzten Balkone als prägende Elemente fallen gleich beim ersten Blick ins Auge. Sie stellen eine Akzentuierung der in der Nachbarschaft ähnlich auskragenden Balkone dar. Das spannende Fassadenbild wird durch das Schattenspiel der gewellten Aluminiumfassade betont. Aus der Not, wegen der beschränkten Platzverhältnisse, einem großem Kostendruck und dem gleichzeitigen Wunsch nach einer hohen Ausnutzung der Baumasse wurden vorgehängte Balkone anstelle von Loggien konzipiert. Die 2,5 Meter tiefen Auskragungen zählen nicht zur Baumasse, weil sich durch den Versatz jeweils ein Witterungsbereich von doppelter Höhe ergibt. Zugleich werden die Wohnräume, die trotz eines geringen Fensteranteils gut belichtet sind, kaum verschattet. Das Alternieren der Auskragungen entspricht der inneren Organisation des Gebäudes. Die punktsymmetrische Anordnung von Treppe und Lift sowie der Nasszellen erlaubt eine geschossweise Spiegelung der Grundrisse ohne Anpassungen der Installation. Je Geschoss wurden drei Wohnungen mit je 2,5 bis 4,5 Zimmern realisiert. Dabei wirken sich die Balkone stark auf die Wohnqualität aus: Jede Wohnung verfügt über zwei private Außenräume, in unterschiedliche Himmelsrichtungen ausgerichtet. Diese großzügigen »Zimmer im Freien« können durch integrierte Sonnenschirme verschattet werden. 

1/1