Mirko Franzoso architetto

New social house in Caltron

Foto Mariano Dallago

Prämierung

best architects 17

Kategorie

Öffentliche Bauten

Ort

Kaltern, Italien

Website

www.mirkofranzoso.it

Das Projekt, das den eingeladenen beschränkten Realisierungswettbewerb für Architekten unter 35 Teilnahmen gewann, brachte das neue Gemeindezentrum in dem zu Cles gehörenden Gemeindeteil Caltron hervor. Es ist eine Begegnungsstätte für die Einwohner, ein Ort, an dem sich Lebensgeschichten kreuzen, wo Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sich treffen, um eine identitätsstiftende Gemeinschaft zu schmieden. Aus diesem Grund sind alle Funktionen gleichermaßen auf die Bedürfnisse von Kindern und älteren Menschen zugeschnitten und für alle zugänglich. Das neue Gebäude schafft eine Verbindung von der historischen Gemeinde zur Dorflandschaft, dämmt aber gleichzeitig die weitere Ausdehnung des Ortes und die willkürliche Ausbeutung der Grünflächen ein. Allen architektonischen Entscheidungen liegt der hohe soziale Stellenwert und der spezifische Kontext des Gemeindezentrums zugrunde. Das Gebäude passt sich an die Proportionen seiner Umgebung an und gewährleistet so eine stetige Urbanisierung der Kleinstadt. Zeitgenössische Architektur wird zu einem Teil der Landschaft, indem sie für die Einwohner eine ebenbürtige Ergänzung schafft. 

1/1