BS+EMI Architektenpartner

Wohnüberbauung Am Katzenbach III

Foto Roland Bernath

Prämierung

best architects 17

Kategorie

Wohnungsbau/Mehrfamilienhäuser

Ort

Schweiz

Website

www.bs-emi.ch

Das Quartier Seebach hat seine Wurzeln in der Vorstellungswelt der Gartenstadt, an welche die Wohnüberbauung Am Katzenbach III direkt anknüpft. Die Baukörper weisen lediglich drei Geschosse auf, sind in ihren Grunddimensionen kompakt und suchen eine Einordung in respektive Fortschreibung der bestehenden Quartiersbebauung. Durch die leicht geknickten Fassaden werden die Dimensionen der Baukörper gebrochen und rücken in ihren Abmessungen in die Nähe der umliegenden Einfamilien- und Reihenhäuser. Die Fortschreibung betrifft auch den Charakter der Außenräume, die am »Gartenteppich« der umliegenden Grundstücke anknüpfen und privat genutzt werden sollen. Durch die Anordnung der Wohnungen sowie die fein geknickte Fassade verfügen die Wohnungen über zwei oder sogar drei Expositionen. Durch die Organisation der Wohnungen als Z-Typen können Korridore vermieden und große Wohnräume geschaffen werden. Die nicht orthogonalen Grundrissgeometrien erzeugen spannungsvolle, fließende Räumlichkeiten, die durch die Zimmervolumen in einen Eingangs-, Küchen- und Wohnbereich gegliedert werden. Um die Größe des geforderten Bauvolumens zu unterspielen und den Bezug zu den »ländlichen« Vorbildern der Gartenstadt aufzunehmen, sind die Häuser mit einer hinterlüfteten vertikalen Wellblechfassade bekleidet. Die Brüstungsbänder binden die ausgreifenden Balkone ins Gebäudevolumen ein. Im Erdgeschoss bilden die Bodenplatte und die Brüstungen in Sichtbeton ein Relief im Übergang vom Haus zum Garten. 

15/93