Bechter & Mennel – Langenegg

Marenda Brotkultur

Foto Adolf Bereuter

Prämierung

best architects 14

Kategorie

Innenausbau

Ort

Dornbirn/Österreich

Website

www.bechter.eu

Möbel aus Zementfliesen, freistehend angeordnet wie auf einem Markt, präsentieren die Ware der neuen Bäckerei Marenda. Wie ein Flaneur streift der Kunde an den verschiedenen Theken vorbei und kann sich von der Qualität der Produkte überzeugen. Das Kaffeehaus als solches ist urban, global und regional zugleich. Es verbindet das Bedürfnis nach Kommunikation und Rückzug gleichermaßen und bietet über den Tagesverlauf Auszeit und Erholung. Diese Aufgaben des Kaffeehauses wurden mit dem offen praktizierten Bäckerhandwerk im Shop Marenda zusammengeführt. Die Fliesen als Material für die Möbel verweisen auf Bäckertraditionen, wie sie ab 1900 zum Standard wurden. Aufgrund ihrer Beständigkeit und des zeitlosen Motivs bilden sie die entwerferische Klammer zwischen Backstube, Verkaufsladen und Kaffeehäusern anderer Kulturräume abseits modischen Chics. 

105/115