Kawahara Krause Architects: Linie - Fläche - Raum – wie viel ist nötig, um Raum zu erzeugen? - best architects 14

Kawahara Krause Architects

Linie - Fläche - Raum – wie viel ist nötig, um Raum zu erzeugen?

best architects 14

Sonstige Bauten

Ort

Hamburg/Deutschland

Foto

Kawahara Tatsuya

Beschreibung

Eine temporäre Installation zur Wahrnehmung der grundlegenden Prinzipien der Architektur 

 

Die temporäre Installation »Linie, Fläche, Raum« entsteht über dem Grundriss dreier ineinander verschachtelter Quadrate unterschiedlicher Größe. Ein leichtes Gebilde aus zwischen Decke und Boden gespannten Schnüren scheint sich im Raum aufzulösen und zu immer neuen Erscheinungen zusammenzusetzen. Zwischen Transparenz und scheinbar geschlossenen Flächen ändert sich das Raumerlebnis mit jedem Schritt durch die Installation. Unsere Wahrnehmung von Raum soll durch die spielerische Hinterfragung der grundlegenden geometrischen Prinzipien der Architektur bewusst gemacht werden. Linien und Flächen überlagern sich im Raum in vielfältigen Konstellationen, die Schwelle zwischen den drei Entitäten verschwimmt. Die irisierende Überlagerung der einzeln kaum sichtbaren Schnüre scheint jedoch den Raum physisch umso erlebbarer zu machen. Mit einfachsten Mitteln, einem klaren Grundriss und überall vorzufindendem Material wird eine komplexe räumliche Situation geschaffen.