Weber Hofer Partner AG

Oberbank - Zubau Donauforum, Linz

Foto Dietmar Tollerian

Prämierung

best architects 12

Kategorie

Büro- & Verwaltungsbauten

Ort

Zürich | Schweiz

Website

www.weber-hofer.ch

In einer städtebaulich ungefassten Situation entlang der Donau befindet sich das mächtige, mit seiner stark strukturierten Fassade sehr präsente Haupthaus der Oberbank Linz. Ein Zubau mit repräsentativen Veranstaltungs- und Besprechungsräumen soll das Angebot der Bank ergänzen. Ein neuer Kopf klärt nun die Strassenführung und übersetzt das Thema der strukturierten Fassade in eine vorgehängte gläserne Haut mit zweidimensional aufgedruckter Struktur. Je nach Blickwinkel und Sonnenstand kann sie sich wie ein fliessender textiler Vorhang dem Mutterhaus strukturell annähern oder ihm glatt und abgrenzend seine eigenständige repräsentative Nutzung entgegenhalten.  

Der Zubau wurde als reiner Stahlbau konzipiert. Die gesamte Konstruktion lastet auf drei Wandscheiben sowie dem Liftkern und überspannt das Erdgeschoss stützenfrei. Das Herzstück des Zubaus sind zwei zusammenschaltbare Veranstaltungssäle mit einer transparenten Front auf Strassenniveau. Die vom gläsernen Vorhang geschützten darüber liegenden Besprechungsräume wurden allseitig mit einem grau-silbrig eingefärbten Ahornfurnier ausgekleidet, um eine introvertierte und konzentrierte Atmosphäre zu schaffen. 

 

34/74