Miller & Maranta

Seniorenresidenz Spirgarten

Prämierung

best architects 09

Kategorie

sonstige

Ort

Altstetten | Schweiz

Foto

Ruedi Walti

Website

www.millermaranta.ch

Die Seniorenresidenz Spirgarten in Altstetten sucht mit ihrem architektonischen Ausdruck einerseits eine eigenständige, selbstbewusste Haltung, die zur Identität der Institution wird, andererseits spielt sie mit Reminiszenzen an die Architektur der Stadterweiterungen der Mitte des vergangenen Jahrhunderts, wodurch die architektonische Einbindung ins Zentrum Altstettens erleichtert wird. Der Neubau reagiert durch seine volumetrische Gliederung auf die Körnigkeit der bestehenden Bebauung. Zur Spirgartenstrasse hin fassen schmale, fünfgeschossige Fassaden den Zugangshof.  

Zur Badenerstrasse wiederum steht eine Längsfassade, die sich in die Strassenbebauung einreiht. Die Obergeschosse mit den Wohnungen sind zweibündig organisiert. Die innere Erschliessung öffnet sich im Bereich der Treppenhäuser zu einer Raumerweiterung mit Sitzgelegenheiten, die den Blick auf den Hof freigeben. Die Wohnungen werden über ein Entrée betreten. Von diesem aus sind Bad, Küche und die beiden miteinander verbundenen Wohnräume erschlossen. Auf dem Attikageschoss ist die Pflegeabteilung hufeisenförmig organisiert und schliesst gegen den Hof den gemeinsamen Essraum mit der Terrasse ein. 

 

1/1