HERTL.ARCHITEKTEN

Sportanlage Wolfern

Prämierung

best architects 08 gold

Kategorie

Sonstige Bauten

Ort

Wolfern | Österreich

Foto

Hertl Architekten

Website

www.hertl-architekten.com

Der bestehende Fußballplatz liegt in einem Graben eingebettet, die Tribünenanlage ist im Hang integriert. Über die Zugangstreppe hinab wird man zu einem neuen Platz geführt, der die Tribüne mit einer bestehenden Terrasse vor dem Sportheim verbindet und damit ein durchlaufendes Band fürs Zusehen bildet. Zugleich dient er als Barbereich vor Kiosk und Toiletten.  

Ein einfaches auf den Kopf gestelltes L bildet das Profil der Tribünenüberdachung, die aus einem 50 cm starken Winkel besteht. Er ist weiß als ein Teil der Logofarbe des Vereins und wird zum Erkennungsmerkmal der Anlage – auch bei Nacht, denn die Innenseiten sind mit hinterleuchteten opaken Polycarbonatpaneelen ausgeführt. Die zweite Logofarbe, das Schwarz tritt über die Tribünensitze und den Kiosk in Erscheinung. Der Betonquader des Kiosks steckt im weißen Winkelprofil. Der kleine Platz davor wird zum Zentrum der Anlage. 

2/2