Dominik Dreiner

Südwestmetall Heilbronn

Prämierung

best architects 07

Kategorie

Büro & Verwaltungsbauten

Ort

Heilbronn

Website

www.dominikdreiner.de

Die Geschäftsstelle für den Verband Südwestmetall ist ein eingeschossiger, in seinem Inneren ungeteilter Raum von klarer Proportion. Das Gebäude hat die Gestalt eines einfachen Kubus. Er nimmt Licht und Farben der Umgebung auf und macht sie damit auf vielfältige Weise direkt und indirekt präsent: Während die metallische Rahmung des Gebäudes die Umgebung reflektiert, bricht sich das durch die breiten Glasfassaden eintretende Licht an den vier weißen Kuben, die wie ein „Haus im Haus“ Küchen, Sanitäreinheiten und Nebenräume aufnehmen.  

Das Verbandshaus der Südwestmetall steht auf einem erhöhten Sockel frei in der Landschaft – was bewirkt, dass man den Übergang zwischen Innen- und Außenraum kaum spürt, nur getrennt durch eine dünne Glasmembrane. Die Umgebung ist auf selbstverständliche Weise präsent. Das 76 Meter lange und 18,5 Meter breite Haus ist von klarer, reduzierter Form: Es steht als strenger Quader, gerahmt von einem breiten Sockel und Dachüberstand, am Rande des Parks. Das Foyer ist ins östliche Drittel des Gebäudes gerückt, rechts des Eingangs liegen die Arbeitsräume der Verbandsmitarbeiter, links des Foyers schließt sich ein Seminarraum an. 

12/44