RAHM architekten ZT KG, Hans Schartner und Partner

Bahnorama

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Sonstige Bauten

Ort

Wien

Foto

Rupert Steiner

Website

www.rahmarchitekten.at

Der Turm aus Holz ist 66,72 m hoch und misst am Boden 8x7 m. Er ermöglicht aus der Position von oben, einen Blick auf das neu entstehende, 109ha große Stadtviertel rund um den Hauptbahnhof Wien zu werfen. Hier befinden wir uns auf der „Jagd nach Stadt“. Dabei sind Assoziationen mit einem Jägerhochstand durchaus erwünscht. Das Ausstellungsgebäude ist ein schlichter 2-geschossiger Holzbau und zeichnet sich durch seine signalhafte Farbgebung von der Umgebung ab. Über eine Rampe erreicht man das transparente Sockelgeschoß und betritt durch eine Drehtüre Foyer und Cafe. In die Ausstellung im 1.Stock führt eine großzügige Treppe, welche sich nach oben hin leicht verjüngt. Der Raum der Ausstellung ist eine neutrale Box und über eine gläserne Brücke mit dem Turm verbunden. Das Material ist unbehandeltes Fichtenholz. Holz steht für nachwachsenden Rohstoff, einfache Montage und Demontage der Konstruktion, Wiederverwertbarkeit des Materials.  

84/96