Edelmann Krell Dipl. Architekten ETH SIA

Wohnhaus Cala Blava

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Wohnungsbau

Ort

Zürich

Foto

Roger Frei

Website

www.edelmannkrell.ch

Die direkt am Meer gelegene Parzelle des Wohnhauses Cala Blava bildet die Grundlage für eine stimmungsvolle Inszenierung im Spannungsfeld von Architektur und Landschaftsraum. Bereits die äussere Erscheinung offenbart die volumetrische Verschränkung von Baukörper und Umraum – Resultat eines räumlich-strukturellen Konzeptes, das im Erdgeschoss mit vier frei platzierten Raumkörpern eine weite, offene Wohnhalle umschreibt und sich im Obergeschoss zu einer auskragenden Zimmerstruktur verdichtet. Die Auskragungen definieren 4 einseitig ausgerichtete Aussenräume, die jeweils den flügelartig um den zentralen Kamin der Wohnhalle angeordneten Aufenthaltsbereiche zugeordnet sind. Im Bereich der erdgeschossigen Raumkörper zieht sich das Obergeschoss zurück und spart 4 grosse Terrassenbereiche aus. Durch die Etablierung dreier unterschiedlicher Raumtypologien – Wohnhalle, Holzräume und farbige Individualräume – erfährt das grosse Haus eine dosierende Gliederung, die sich im kalkulierten Wechsel der einzelnen Raumstimmungen manifestiert. 

 

 

7/96