EM2N Architekten AG

Kultur- und Kongresszentrum, Thun

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Öffentliche Bauten

Ort

Zürich

Foto

Roger Frei

Website

www.em2n.ch

Der Ausbau des Thuner Stadtsaals zu einem Kultur- und Kongresszentrum stellte zwei grosse Herausforderungen. Zum einen die einschränkenden Rahmenbedingungen und die Frage nach dem architektonischen Umgang mit der Bausubstanz aus den 1980er Jahren. Der planerische Spielraum war massiv eingeschränkt durch die engen Platzverhältnisse vor Ort – einem Wohngebiet mit heterogenen Bautypologien und dazwischenliegenden grossmassstäblichen öffentlichen Nutzungen – und knappen finanziellen Ressourcen. Mit dem Erweiterungsbau sollte die Anlage aber verdichtet und ihr öffentlicher Charakter verstärkt werden. Durch strategischen Einsatz der Mittel reduzierten wir die baulichen Eingriffe in den Bestand auf ein Minimum und liessen den Stadtsaal mit fester Bestuhlung baulich praktisch «unversehrt». Ihm stellten wir den neuen, nutzungsneutralen Saal zur Seite. Neues und bestehendes Foyer verbinden sich zu einer lebhaften Raumfigur. Gezielte Öffnungen setzen diese in Beziehung zu der heterogenen Umgebung. 

60/96