Burkhalter Sumi Architekten

Gewerbebau Fluh

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Gewerbe- & Industriebauten

Ort

Zürich

Foto

Burkhalter Sumi Architekten

Website

www.burkhalter-sumi.ch

Der Gewerbebau bildet mit seiner Positionierung entlang der Belsitostrasse und seinem architektonischen Ausdruck den Abschluss des neu entstandenen Ensembles zwischen der Wohnüberbauung Fluh (von Burkhalter Sumi Architekten) und dem Fabrikareal der Leder + Co. AG. 

Als Bindeglied zwischen der Wohnüberbauung Fluh und dem Fabrikareal passt sich der Gewerbebau in seiner Volumetrie der alten Fabrik an, übernimmt aber die charakteristische Holzfasssade der Wohnüberbauung und übersetzt diese in einen industriellen Charakter und Massstab.  

Der klare, rechteckige Baukörper wird durch zwei Einschnitte geprägt, welche die Volumetrie so brechen, dass sie der Körnigkeit der Umgebung entspricht. 

 

 

Im Gesamten überzeugt der Baukörper durch seinen zurückhaltenden, eleganten Eindruck. Frontal als silberner Baukörper wirkend, überraschen in der Übereckperspektive farbige Fassadenbändern (Sonnenschutzelemente im EG und 1.OG / Holzschwerter im 2.OG). Mit der Farbgebung der Sonnenschutzelemente sowie der Höhe der Bandfenster zeichnen sich die Funktionen innerhalb des Gebäudes an der Fassade ab. UG, EG und 1.OG dienen als Lagerräume der Leder + Co. AG. Das Bürogeschoss im 2.OG wird bewusst durch höhere Bandfenster und anderer Farbgebung der Holzschwerter gezeichnet. 

 

 

47/96