LOVE architecture and urbanism ZT GmbH

Baufeld 10

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Wohnungsbau

Ort

Graz

Foto

Jasmin Schuller + Anke Muellerklein

Website

www.love-home.com

Die spezielle Herausforderung dieses Projekts am Baufeld 10 war, dass es von einer Baugemeinschaft entwickelt wurde. So finden sich im Gebäude die verschiedensten Wohntypologien in allen erdenklichen Ausstattungsgraden, welche wiederum gänzlich unterschiedlich zugeschnitten wurden – von eingeschossigen Tops bis Maisonetten, die sich über bis zu vier Geschosse erstrecken. Von außen betrachtet erscheint das Wohnhaus als strahlend weißer, in seiner Kubatur leicht abgeschrägter Baukörper mit großzügigen, leicht abgerundeten Fensteröffnungen. Diese Fensteröffnungen sind so konfiguriert, dass sie die jeweils dahinter liegende Wohnung abbilden. Jede der Wohnungen hat einen Balkon und/oder einen Erker, die weit aus dem Gebäude herausragen, um ein Maximum an Aussicht innerhalb der rigiden Gebäudereihe zu erzielen und den Ausblick in Richtung Hafenbecken zu ermöglichen. Individualisierung war die höchste Priorität des Projekts. Jeder der 28 Bauherren kann nun seinen speziellen Lifestyle innerhalb seiner Wohnung leben.  

 

32/96