Oliver Brandenberger AG

Bebauung Georges in Horgen

Prämierung

best architects 13

Kategorie

Wohnungsbau

Ort

Basel

Foto

Oliver Lang

Website

www.oliverbrandenberger.com

Zwei Kuben basierend auf einem Fünfeck erheben sich als Punktbauten aus gegossenem Beton über dem Zürichsee. Materialwahl und Form vermitteln den Eindruck von Felsbrocken, eine Assoziation an den Bergwerkstollen zwanzig Meter unterhalb des Grundstücks. Die versetzt angeordneten Gebäude gewährleisten weiterhin Durchblicke und Ausblicke der Nachbarn auf den See. Die Seitenfassaden verkürzen sich optisch und lassen die vier Etagen kleiner erscheinen.  

Jedes Gebäude zählt drei Vollgeschosse und ein Attikageschoss. Terrasseneinschnitte, Balkonvorsprünge und das zurückspringende Attikageschoss gliedern das Volumen, reduzieren die Baumasse und erzeugen unterschiedliche Grundrisse. Die Wohnungen lassen sich vielfältig unterteilen — von der offenen Loft bis zur Sechs-Zimmer-Wohnung. Die einzigen tragenden Elemente im Innenraum sind das Treppenhaus und der Block mit den Nasszellen. Grossflächige Fenster rahmen die Ausblicke auf den See und die Umgebung. Besonderen Wert legte man auf die Landschaftsgestaltung: Beete mit Stauden und Hecken, Rasenflächen und betonierte Wege reihen sich in Streifen aneinander. 

22/96