Karl und Bremhorst Architekten

Raiffeisenzentrale Sarajewo, Bosnien Herzegowina

Prämierung

best architects 12

Kategorie

Büro- & Verwaltungsbauten

Ort

Wien | Österreich

Foto

Rupert Steiner

Website

www.kub-a.at

Neues entsteht in dem vom Bürgerkrieg stark in Mitleidenschaft gezogenem Sarajevo. In mitten eines zerbombten Vorstadtviertels entwickelt sich moderne Architektur: Ein Bürokomplex mit angeschlossenem Seminar- und Ausbildungszentrum. Architektur als Neubeginn, als aussichtsreiche Chance, als weithin sichtbares Zeichen. Mit dem Einzug internationaler Firmen entstehen Jobs und Zukunftsperspektiven.  

Das Atrium - Hochhaus beherbergt das Hauptquartier der Raiffeisen Bank in Bosnien- Herzegowina. Ein über zwölf Geschosse reichendes Atrium ist Eingangshalle, Repräsentationsfläche, Vertikal- und Horizontalerschließung. Es bringt Licht von oben ins Gebäudeinnere und schafft eine beeindruckende Innenraumdimension. Transparentes und verspiegeltes Glas schafft größtmögliche Transparenz und qualitätsvolle Büroräumlichkeiten, Einblicke und Ausblicke schaffen Raum und Illusion.Zum Flussufer des Miljacka hin orientiert sich ein Gebäudeteil mit öffentlichen Funktionen, einem Ausbildungszentrum und einem Restaurant und bildet so ein Verbindungsglied zur Stadt in der viel Neues entsteht.  

1/1