Ruinelli Associati Architetti SIA

Umnutzung eines Stalles/Scheune in Soglio

Prämierung

best architects 12 gold

Kategorie

Wohnungsbau

Ort

Soglio | Schweiz

Foto

ruinelli Associati Architetti

Website

www.ruinelli-associati.ch

Im Parterre des umgebauten Stalls befinden sich neben dem Eingang, die kleineren Zimmer sowie die Badezimmer und die Waschküche, im ersten Obergeschoss die offene Küche und das Wohnzimmer, im zweiten Stock ein grösserer Schlafraum und eine Loggia. Die Fassaden bewahren die ursprüngliche Steinstruktur und werden lediglich von Betonelementen durchbrochen, die die Öffnungen im Erdgeschoss umrahmen.  

Die beweglichen Holzlamellen schirmen die grossen Fenster ab, strukturieren die Fassade und zeichnen im Innern des Gebäudes ein Bild aus Licht und Schatten.Im Umbau ist das Bedürfnis nach dem räumlich Essenziellen erkennbar, in dem Überflüssiges ausgespart bleibt. Die Poesie beruht auf der Ausdruckskraft der benutzten Materialien, des Stampfbetons und des unbehandelten Eichenholzes. Die minimalistische Architektursprache hebt somit die Semantik der wenigen Bauelementen hervor. Die Ehrlichkeit der angewendeten Materialien, die Suche nach dem Detail und die Sorgfalt des Projektes sowie der handwerklichen Ausführung verleihen dem Haus seine architektonische Sprache. 

20/74