E 2 A Eckert Eckert

Terrassenhaus

Prämierung

best architects 08

Kategorie

Wohnungsbau

Ort

Zürich | Schweiz

Foto

Michael Freisager

Website

www.e2a.ch

Terrassenhäuser sind bewohnbare Tribünen zur Inszenierung des Panoramas. Einseitig orientiert, bestehen sie aus einer Terrasse, einer verglasten Aussichtsseite sowie einem weitgehend im Hang verborgenen Volumen. Diese Eigenschaften werden hier auf ihre Grundkomponenten reduziert. Das Gebäude ist als harter, roh geschalter Sichtbetonkörper in das steile Grundstück eingepasst.  

Zur Verdeutlichung seines implantatartigen Charakters ist die Beziehung zum Aussenraum auf die Terrassen beschränkt; die Bepflanzung, die das Haus umgibt, geht nahtlos in die angrenzende Wiese und den Rebberg über. Die Erschliessungstreppe führt schluchtartig den Hang hinunter und verweist damit auf das ansonsten unsichtbare Volumen. Der Carport auf der Rückseite ebenso wie der daneben liegende Eingangsbereich sind schwarz gestrichen. Damit wird die Durchgangszone abstrahiert und komprimiert und eröffnet das Panorama auf der Seeseite umso eindrücklicher.  

1/35